© 2018 DRK Bereitschaft Michelstadt e.V.
Katastrophenschutz Die DRK Bereitschaft Michelstadt und der DRK OV Michelstadt sind zusammen in den Katastrophenschutz des Odenwaldkreises eingebunden. Während die DRK Bereitschaft vor allem das Personal und den MTW bzw. RTW zu verfügung stellt, beteiligt sich der Ortsverein mit dem ihm überlassenen Gerätewagen Technik im 2. Betreungszug des Odenwaldkreises. Der Gerätewagen Technik (GW-T) übernimmt im 2. Betreuungszug vor allem die Aufgabe der Versorgung mit Licht und Strom an Einsatzstellen. Um auch abseits von befestigter Infrastruktur Licht und Strom zu Verfügung zu haben wird der GW-T durch ein Stromaggregatanhänger ergänzt. Der komplette Fahrzeugzug ist in der Lage auch größere Einsatzstellen mit Hilfe des Lichtmastes des Anhängers und der Strahler auf dem GW-T auszuleuchten. Auch kleinere handwerkliche Aufgaben können dank der umfangreichen Ausstattung des GW-T sicher durch die Besatzung gemeistert werden. Der eigene MTW wird vor allem zu Ergänzung im Betreuungsdienst eingesetzt, wobei ihm dann die Aufgabe von kleinen Logistik- und oder Personentransporten zukommt. Der RTW der DRK Bereitschaft kommt vor allem im Bereich des Sanitätsdienstes und der Transportkomponente zum Einsatz. Mit dem RTW können sowohl in ihrer Bewegung eingeschränkte Personen, bis auf akut erkrankte / verletzte Personen die einem dauerhaften Monitoring oder gar einer umfangreicheren Versorgung bedürfen sicher Transportiert werden. Mehr über die Fahrzeuge erfahren Sie hier.