© 2018 DRK Bereitschaft Michelstadt e.V.
Sanitätsdienst Sanitätsdienst, ein oft gehörtes und auch gelesenes Wort und trotzdem unbekanntes Wort. Unter einem Sanitätsdienst versteht man meist die mediznische Absicherung einer Veranstaltung, je nach Art und Umfang dieser erfolgt die Gestellung meist durch ehrenamtliche Helfer der Hilfsorganisation in Zusammenarbeit bzw. Unterstütz durch hauptamtliche Kräfte des Rettungsdienstes. Klassische Beispiel für einen Sanitätsdienst stellen entsprechende Absicherungen durch z.B. Helfer des Deutschen Roten Kreuzes bei Fußballspielen; Volksfesten; Konzerten; Theateraufführungen oder auch Festumzügen da. Bei diesen Veranstaltungen findet man an verschiedenen Stellen oder einem zentralen Anlaufpunkt Helfer des Deutschen Roten Kreuzes, welche für kleinere oder größere medizinische Hilfeleistungen bereit stehen. Die Übernahme von Sanitätsdiensten ist das klassische Betätigungsfeld für die ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes, an zahlreichen Orten in ganz Deutschland sorgt das DRK mit seinen Helfern jeden Tag für zusätzliche Sicherheit. Die ehenrenamtlichen Helfer vor Ort sorgen bei jeder Art von Veranstaltungen für ein Plus an Sicherheit, sie sind schnell vor Ort und sorgen für eine kompetente Versorgung. Auch die gegebenenfalls nötige Überbrückung bis zum Eintreffen des Rettungsdienst stellt für unsere Helfer kein Problem da. Dank der Aus- und Fortbildung unserer Helfer stellt die Versorgung von einer Schürfwunde; einem Kreislaufkollaps oder anderen Verletzungen / Erkrankungen kein Problem da. Die kleineren oder auch größeren Versorgungen durch unsere ehrenamtlichen Helfer erfolgen stets kostenlos. Weder für Sie als Patient, noch für den Veranstalter entstehen durch eine Hilfeleistung zusätzliche Kosten. Diesen Grundsatz verfolgen wir, damit sich niemand vor eventuell auf ihn zukommenden Kosten scheut unsere Hilfe in Anspruch zu nehem. In Michelstadt und den Ortsteilen Asselbrunn; Rehbach; Steinbach; Steinbuch; Stockheim und Weiten Gesäß sind wir Ihr Ansprechpartner für die Übernahme des Sanitätsdienstes. Jedem durch uns übernommenen Sanitätsdienst geht eine Gefahrenanalyse; Vorplanung und ein Angebot voraus. Die Gefahrenanalyse und Vorplanung erfolgt stets auf ihrer aktuelle Veranstaltung bezogen, Sie buchen also nicht sprichwörtlich “die Katze im Sack”. Da wir Sanitätsdienste immer auf Ihre Veranstaltung speziell zugeschnitten planen benötigen wir die unten stehenden Informationen. Wir bitten Sie außerdem eine entsprechende Anfrage möglichst früh zu stellen. Als Verein mit rein ehrenamtlichen Helfern stellen uns ad hoc Anfragen vor eine enorme Herausforderung. Wünschen Sie für eine Sanitätsdienst für Ihre Veranstaltung? Zur Erstellung eines individuellen Angebotes benötigen wir folgende Angaben von Ihnen: 1. Veranstalter und Ansprechpartner 2. Name und Ort der Veranstaltung 3. Datum und gewünschte Anfangs- und Enduhrzeit für den Sanitätsdienste 4. Art der Veranstaltung 5. maximal genehmigte / mögliche Anzahl an Besucher und die tatsächlich erwartete Anzahl derer 6. ggf. Anzahl an VIP (= alle Personen mit Personenschutz) 7. Vorgaben durch Ordnungsbehörden bzw. übergeordnete Strukturen 8. Angabe ob die Veranstaltung innerhalb oder außerhalb baulich geschlossener Strukturen stattfindet 9. Gesamtfläche der Veranstaltung bzw. bei Sportveranstaltungen Lage- und Streckenenplan 10. Angaben ob mit Gewaltbereitschaft bzw. gewalttätigen Ausschreitungen zu rechnen ist Am einfachsten können Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail zukommen lassen: Alternativ können Sie und Ihre Anfrage auch postalisch zukommen lassen: DRK Bereitschaft Michelstadt e.V. Bereitschaftsleitung Sanitätsdienst Am Festplatz 3 64720 Michelstadt